Filzhüte für's gemeine Volk


 

Der Mann trug Hut, die Dame Haube. Mit dieser einfachen Formel könnte man die Kopfbedeckungen des Mittelalters charakterisieren.

Der Männerhut war aus Filz gefertigt.  Schafswolle war in der Regel das Ausgangsmaterial, Wasser, Wärme und mechanische Bearbeitung die Hilfsmittel, die daraus eine warme und dichte Kopfbedeckung machten. 

Hut war aber nicht nur Schutz vor Kälte und Regen. Hut ist Signal über Stellung und Zugehörigkeit. Durch die Stellung der Krempe und mit ein paar Applikationen konnte man ihm dennoch eine ganz persönliche Note geben.

Die Bauern- und Handwerkerhüte des Mittelalterladens sind aus Schafwolle nach Vorbildern des 13./16. Jh. von Hand gefilzt. Man kann sie in den Farben naturgrau oder naturbraun bestellen. Die Farben schwanken zwischen hellen und dunkleren Tönen. Die Lieferzeit beträgt 2 - 3 Wochen.

Für Sonderanfertigungen haben wir ein offenes Ohr.

Bitte Kopfumfang und Farbe angeben!

Bestellung per e-mail an:  filzzart@yahoo.de

 


Filzhut
ohne Feder

69,- €
 

Bestellnummer: F1

 



 




Filzhut

69,- €
 

Bestellnummer: F2

 



 




Filzhut

69,- €
 

Bestellnummer: F3

 







Filzhut
mit Holzlöffel

69,- €
 

Bestellnummer: F4

 



 

Filzhut
mit Holzlöffel

69,- €


Bestellnummer: F5

 

 



 




Filzhut
ohne Feder

69,- €

 

Bestellnummer: F6

 



 


Leinenhaube
handgenäht

29,- €

 

Bestellnummer: F7

 

 



 


 


>> Zubehör für Pilgersleut' (anklicken)

>> Pötte für's Trinken und Kochen (anklicken)

>> Übersicht Mittelalterladen (anklicken)